Navigation
Malteser Offizialatsbezirk Oldenburg

Betreuungsassistenten/-innen bestehen Prüfung bei den Maltesern

31.05.2018
Ausgebildet für die Betreuung dementiell beeinträchtigter Menschen: Die TeilnehmerInnen vom Malteser-Kurs. Foto: Hildegund Kruppa

Konstanze Schreiner (Bakum); Birgit Handt (Großenkneten); Elisabeth Schnieders, Nadine Thole und Amir Amirkhani (Lohne); Manuela Zimmermann (Twistringen); Nour Almari, Bah Rouguiata, Patricia Jäger,  Raviwan Kruse, Martina Meyer, Esen Sönmez, Ahmad Hassan und Laura Piasccka  (alle Vechta) bestanden jetzt bei den Maltesern den Aufbaulehrgang zur Betreuungskraft für demenziell beeinträchtigte Menschen nach § 53c SGB XI.

Thomas Kruppa, Ausbildungsreferent der Malteser und die Dozentin Julia Tapke-Jost zeigten sich zufrieden mit den neu erworbenen Kenntnissen der Absolventen, die seit Januar eifrig „gebüffelt“ und geübt hatten. Jetzt sind sie gut vorbereitet, für die Betreuung von Menschen mit Demenz. 

Wie alle sozialpflegerischen Lehrgänge der Malteser ist auch dieser gemäß der Arbeits- und Zulassungsordnung für Weiterbildungsträger zertifiziert, so dass auch Arbeitssuchende daran teilnehmen können. Außerdem kann der Bildungsgang unter bestimmten Voraussetzungen von der Koordinierungsstelle Frauenförderung oder im Wege der Bildungsprämie gefördert werden.

Der nächste Lehrgang startet in Kürze. Anmeldungen und Anfragen nehmen die Malteser gerne unter der Telefonnummer 04441 / 9250 – 14 entgegen.Weitere Infos auch unter www.malteser-offizialatsbezirk.de

Weitere Informationen