„Wir sind beeindruckt von der Vielfältigkeit der Kunstwerke“

Jury Kunstwettbewerb 2020
Von links: Jürgen Weichardt, Wiebke Rolfs, Prof. Dr. phil. June H. Park, Reinhard Bockhorst und Ludger Ellert bildeten die Jury im Malteser Kunstwettbewerb 2020. Foto: Julia Pöstges / Fotowerk

Offizialatsbezirk Oldenburg. Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele – sagte Pablo Picasso einmal. In diesem Sinne hatten die Malteser Ihre Kundinnen und Kunden sowie deren Angehörige unter dem Motto „Raus aus der Isolation“ zur Teilnahme am Kunstwettbewerb 2020 eingeladen. Über 100 kreative Arbeiten durfte die Jury des Wettbewerbs am vergangenen Mittwoch in der Dienststelle in Ganderkesee begutachten. 

Bis Ende April konnten pro Künstler/in bis zu drei Arbeiten (oder maximal zwei Fotos pro Arbeit) für den Wettbewerb eingereicht werden. Gemalt, gezeichnet oder geformt - alle Arten der bildenden Kunst waren dabei gern gesehen. „Wir freuen uns über die große Teilnehmerzahl und sind sehr beeindruckt von der Vielfältigkeit der Kunstwerke“, sagt Dorit Neuhaus von den Maltesern. „Unsere Jury hatte es wirklich nicht leicht und es gab reichlich Diskussionen – Kunst liegt eben immer im Auge des Betrachters.“ 

Für die Bewertung der Einsendungen kamen erfahrene Jurymitglieder zusammen: Wiebke Rolfs (freie Künstlerin, Kunstpädagogik Uni Bremen), Jürgen Weichardt (Vorsitzender der AG Kunst in der Oldenburger Landschaft), Prof. Dr. phil. June H. Park (Fachleiter Designpädagogik Universität Vechta), Ludger Ellert (Malteser-Diözesanleiter) und Reinhard Bockhorst (Dipl. Grafikdesigner) setzten sich intensiv mit allen Werken auseinander und taten sich vor allem in Anbetracht der unterschiedlichen Ausdrucksformen mit einer Bewertung sichtlich schwer. Schließlich wurden drei Hauptgewinner festgelegt: Ausgelobt waren 500 Euro für den ersten Platz, 300 Euro für den zweiten Platz und 200 Euro für den dritten Platz. Außerdem wählte die Jury Kunstwerke für die Grußkartenserie und den Malteser-Kalender 2021 aus. 

„Öffentlich präsentieren werden wir die Original-Kunstwerke und die Gewinner allerdings erst in unserer Ausstellung zum Wettbewerb, die Ende August stattfinden wird“, erzählt Neuhaus. „Bis dahin bleibt es also spannend.“ 

Weitere Infos zum Kunstwettbewerb gibt es unter: https://www.malteser-offizialatsbezirk.de/hauptmenue/angebote-und-leistungen/weitere-dienste/kunstwettbewerb-2020.html.
 

Verwandte Nachrichten