Mobiler Einkaufswagen startet im Saterland

Die Malteser im Saterland bieten ab jetzt eine kostenlose Unterstützung für alle Menschen an, die nicht mehr in der Lage sind, eigenständig einzukaufen. Dier Mobile Einkaufswagen geht ab jetzt für alle „auf Tour“, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, dennoch aber nicht auf ihre persönlichen Besorgungen verzichten wollen. „Wir möchten älteren Menschen ein Stück Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zurückgeben“, erklärt Gerd Dumstorff, Stadtbeauftragter der Malter. Bis zu sieben Personen können künftig mit einem VW-Bus zum Einkaufen gefahren werden und erhalten dabei aktive Unterstützung von einem ehrenamtlichen Team.  Der mobile Einkaufswagen wird von den Maltesern unentgeltlich einmal die Woche angeboten.