Malteser - Film ab

Ehrenamtliche Irene Gerdes, Kinobetreiber Hans Joachim Döring, Kreisbeauftragte Sabine Zinn, Ehrenamtliche Gesche Reckers und Marita Gloystein und die Pflegedienstleitung des Malteser Pflegedienstes Irina Scheifel. Es fehlte Christa Maria Preisler

2012 flimmerte der erste Film über die Leinwand des Nordenhamer Filmpalastes.

Im Rahmen des 25 jährigen Jubiläums des Malteser Pflegedienstes konnte auch das Malteser Film-Café 10 jähriges Bestehen feiern.
40 Besucher sind der Einladung am Donnerstag 08.09.2022 gefolgt. Nach einem Sektempfang, Kaffee und Kuchen würde die Filmkomödie „Monsieur Claude und sein großes Fest“ gezeigt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die drei anwesenden Ehrenamtlichen Irene Gerdes, Gesche Reckers, Marita Gloystein und das Ehepaar Döring als Kinobetreiber für ihr jahrelanges Engagement geehrt.