Malteser Besuchs- und Begleitdienst mit Hund – Streicheleinheiten für die Seele

Wussten Sie schon, dass Hunde uns Menschen helfen können?

Unsere Ehrenamtlichen Mensch-Hunde-Teams besuchen mit ihrem eigenen Hund Senioren-, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie hilfe- und pflegebedürftige Menschen jeden Alters zu Hause. Wir möchten gezielt die Einzelbetreuung hervorheben, die gerade in der Corona Zeit zunehmend wichtiger geworden ist. Besuchshunde können die Lethargie und die Einsamkeit vieler zurückgezogener Menschen durchbrechen und jungen, alten und behinderten Menschen eine Freude bereiten. Tiere schaffen oft mit Leichtigkeit, was wir Menschen nicht vermögen. Gerade Hunde sind in der Lage, Körper, Geist und Seele aufs Tiefste zu erreichen. Menschen mit körperlichen oder geistigen Handicaps zeigen häufig sehr überraschende Reaktionen. Menschen, die kaum mehr sprechen können, öffnen sich und möchten das Tier streicheln. Die Besuchshunde sind gut sozialisierte Familienhunde. Vor dem Einsatz werden die Hunde zusammen mit ihren Halterinnen und Haltern in Kooperation mit erfahrenen Hundetrainern ausgebildet.

Wir brauchen wir?

  • … Ihre finanzielle Unterstützung, damit wir noch weiter unseren Dienst ausweiten können und noch mehr pflegebedürftigen Menschen helfen können.
  • … weitere Menschen mit Hund, die sich in diesem großartigen Ehrenamt engagieren möchten und dazu die Ausbildung bei uns machen.
  • … Menschen die von unseren Mensch-Hunde-Teams besucht werden möchten, egal ob Jung  oder Alt.

 

Dann melden Sie sich bei uns unter Tel.: 04221 17006 oder per mail an: heike.walter@malteser.org

 

Lars H. aus Delmenhorst, der selbst von unseren ehrenamtlichen Mensch-Hunde Teams besucht wird, berichtet:

„Ich habe eine Autismus -Spektrum- Störung (das "Asperger Syndrom"). Seit ca. drei Monaten treffe ich einmal wöchentlich Christiane und Chester - ein wunderschöner Golden Retriever! Diese Besuche haben positive Auswirkungen auf mich.
Sie machen mich glücklich und vertreiben depressive Stimmungen. Das Streicheln, die Spaziergänge und das Miteinander mit Hund/Mensch -Team wirkt beruhigend auf mich und lässt mich freudig und erwartungsvoll auf das nächste Treffen hoffen!“