Josef Wiefering für 100. Blutspende geehrt

Vinzenz Themann (Ortsbeauftragter Lutten / Goldenstedt) bedankt sich bei Josef Wiefering für 100. Blutspenden. Foto: Malteser/Maik kl. Lamping
Vinzenz Themann (Ortsbeauftragter Lutten / Goldenstedt) bedankt sich bei Josef Wiefering für 100. Blutspenden. Foto: Malteser/Maik kl. Lamping

Wieder freuten sich die Helferinnen und Helfer der Malteser im Blutspendedienst des DRK über einen besonders treuen Spender: Josef Wiefering spendete zum 100. Mal Blut. „Auch in Zeiten von Covid-19 werden Blutspenden dringend benötig. Es gibt so viele Menschen, für die Blutkonserven lebenswichtig sind, zum Beispiel Krebs- oder Notfallpatienten sowie chronisch Kranke“, sagt der Lutter Ortsbeauftragte Vinzenz Themann. „Daher freuen wir uns gerade in dieser Zeit über unsere treuesten Blutspender.“ 
Durch den Malteser Hilfsdienst Lutten/Goldenstedt werden ca. 11 Spendetermine jährlich in Lutten, Goldenstedt und Ellenstedt durchgeführt, bei denen insgesamt mehr als 1100 Blutspenden gezählt werden. Die Sicherheit der Spenderinnen und Spender habe grundsätzlich oberste Priorität, versichert Themann. Der Ablauf richte sich nach strengen Hygieneauflagen und Sicherheitsvorkehrungen. Alle Spender müssen einen gültigen Personalausweis vorzeigen.

Alle Blutspendetermine sind im Web unter www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/ zu finden.