FFP2-Masken für Krankenhaus in Slobodka 

Die Caritas Belarus übernahm die Verteilung der Materialien, die u.a. an ein Krankenhaus in Slobodka (Weißrussland) geliefert wurden. (Foto: Caritas Vitebsk)
Die Caritas Belarus übernahm die Verteilung der Materialien, die u.a. an ein Krankenhaus in Slobodka (Weißrussland) geliefert wurden. (Foto: Caritas Vitebsk)

Vechta / Slobodka. Schutzausrüstungen in medizinischen Einrichtungen sind weiterhin Mangelware. Während sich in Deutschland die Corona-Lage ein wenig entspannt hat, kämpfen andere Länder noch immer mit den Auswirkungen der Pandemie und hohen Fallzahlen. 
Zur Unterstützung ihrer Partner im Ausland setzten Malteser und der LCV alle Hebel in Bewegung und lieferten FFP2-Masken und weitere Schutzmaterialien wie z.B. Handschuhe und Atemschutzgeräte an ihren Partner die Caritas Belarus. Diese übernahm die Verteilung der Materialien, die u.a. an ein Krankenhaus in Slobodka (Weißrussland) geliefert wurden.

(Fotos: Caritas Vitebsk)

Spendenkonto: 

DE 49 370 601 2012 0122 5015 (PAX Bank)

Stichwort: Auslandsdienst