Malteser in Holdorf

Die Malteser in Holdorf wurden am 02.04.1984 gegründet und sind aus monatlichen Schwesterhelferinnenfortbildungen entstanden. Es engagieren sich 25 aktive Mitglieder, welche von einer Ortsbeauftragten und einer Gruppenschwester geleitet werden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf den Blutspendedienst und dem Auslandsdienst.

Auslandsdienst

Seit 1998 betreuen wir im nördlichen Litauen der Diözesane Shaulia die kleine Gemeinde „Pasvitinys“ mit ca. 2.500 Einwohnern. Das Pfarrhaus der Gemeinde wurde komplett renoviert. Dank Geldspenden und Arbeitseinsätze aus Holdorf und Hilfe mit Leuten aus Pasvitinys war das Pfarrhaus nach 10 Jahren bezugsfertig. Es wurde feierlich eingeweiht und dient der Gemeinde als Begegnungsstätte.

Sachspenden wie Bekleidung, Schuhe und warme Decken werden dringend benötigt.  Die Geldspenden werden für Artikel des täglichen Bedarfs an sozialschwache Familien, arme alte Menschen, Kinderheime und Kindertagespflegeeinrichtung eingesetzt.

Eine entstandene Freundschaft mit „Hilfe zur Selbsthilfe“ wurde im Juli 2018 als 20jähriges Jubiläum gemeinsam gefeiert. Die Freundschaft und die weitere Unterstützung ist uns sehr wichtig und soll weiterhin bestehen.

Kontakt

Angela von Grafen

Angela von Grafen
Ortsbeauftragte
Tel. 05494 1517
Nachricht senden

Kontakt:

Angela von Grafen

Angela von Grafen
Ortsbeauftragte
Tel. 05494 1517
Nachricht senden

Blutspendedienst

Bis zu acht mal im Jahr unterstützen die Malteser das Deutsche Rote Kreuz bei der Durchführung von Blutspendeterminen in Holdorf, Handorf-Langenberg und Fladderlohhausen. Aufgaben sind die Registrierung der Spender, sowei die Zubereitung eines Imbisses.

Aktuelle Nachrichten

Kontakt:

Angela von Grafen

Angela von Grafen
Ortsbeauftragte
Tel. 05494 1517
Nachricht senden

Kurssuche

Kurs

13.12.2019
Ort

Kontakt:

Annegret Schoster

Annegret Schoster
Service und Koordinierungsstelle Ausbildung LK Vechta
Tel. 04441 9250157
Fax 04441 925099
Nachricht senden