+++ November 2021 +++

Ganz im Zeichen des Rezeptwettbewerbs: die neue Grußkartenserie

Unsere Kunden schätzen bereits seit vielen Jahren die Malteser-Grußkarten des Offizialatsbezirks Oldenburg, die sie zu den verschiedenen Anlässen über das Jahr verteilt erhalten. Bilder des Rezeptwettbewerbs 2021 werden die kommenden Grußkarten zieren. Im Jahr 2022 werden Malteser-Kunden also Grußkarten mit den schönsten Bildern ausgewählter Speisen samt Rezepten dazu erhalten.

In diesen Tagen werden die Entwürfe an die Druckerei übergeben. Wir sind zufrieden und freuen uns auf
den Versand ab Dezember 2021.

+++ Oktober 2021 +++

Das Rezeptbuch zum Rezeptwettbewerb ist bereit für den Druck

In den vergangenen Wochen wurden alle Rezepttexte und Geschichten zu den Rezepten für das neue Rezeptbuch zusammengetragen. Bilder der Speisen und Bilder von der Zubereitung sowie Abbildungen von Originaltexten und nützliche Hinweise machen das neue Rezeptbuch zu einem interessanten Rezeptbuch, in dem das Blättern Spaß machen wird. In den 5 Rubriken „Hauptspeisen“ „Suppen und Eintöpfe“, „Herzhaftes und Salate“, „Desserts und Kuchen“ sowie „Brote“ finden sich auf 116 Seiten verloren geglaubte Rezepte, raffinierte Entdeckungen und Standards, die von der Jury als wertvoll eingestuft wurden.

Mit dem Rezeptbuch erhalten Malteser-Kunden in diesem Jahr eine besonders wertvolle Jahresgabe, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat und auch beim Lesen und Blättern Freude bereitet.

Wir haben uns entschieden, das Rezeptbuch nach der Überreichung an die Malteser-Kunden auch allen weiteren Interessierten anzubieten. Schreiben Sie einfach an:

Malteser Hilfsdienst gGmbH, Lattweg 2, 49377 Vechta
oder per E-Mail an offizialatsbezirk.oldenburg@malteser.org
oder rufen Sie unter 04441 9250-0 an und bestellen per Kauf auf Rechnung
für je EUR 12 pro Rezeptbuch zuzüglich Versandkosten.

+++ September 2021 +++

Tolle Bilder der Speisen. Das macht Lust aufs Nachkochen!

Viele Malteser im Ehren- und Hauptamt haben sich engagiert an dem Projekt beteiligt. In Kochteams von Wilhelmshaven bis Neuenkirchen, bestehend aus Ehrenamt­lichen und Mitarbeitern vom Rettungs­dienst, der Pflege, dem Hausnotrufdienst, dem Sozialen Ehrenamt, dem Integra­tionsdienst bis zur Malteser Jugend bereiteten eine große Auswahl an Rezepten nach und hatten Spaß dabei. Wer rechtzeitig dazu kam, konnte von manchen Leckereien auch probieren, und es war immer sehr lecker!

Auch die Bilder der Speisen wurden (mit etwas professioneller Hilfe) durch ambitionierte Malteser-Mitarbeiter gemacht. Die Qualität ist beeindruckend und wir freuen uns darauf, mit den Bildern der Speisen und der Zubereitung das geplante Rezeptbuch anzugehen und die Grußkartenserie für 2022
damit zu gestalten.

+++ August 2021 +++

Fünf Gewinner wurden ausgelost – die Preise sind übergeben

Viele Kunden haben uns ihre liebge­wonnenen Hausrezepte als wertvollen Schatz über­geben. Die Beiträge des Rezeptwettbewerbs sind nun ausgewertet und wir sind stolz auf das Vertrauen und den großen Zuspruch, den wir erfahren haben.

 

Unter allen gültigen Beiträgen des Malteser Rezeptwettbewerbs 2021 wurden 5 Gewinnerinnen und Gewinner von je € 100,– durch das Los bestimmt. Die Preise wurden übergeben an
Elisabeth Bramlage aus Visbek,
Sonja und Volker Dreyhaupt aus Oldenburg,
Birgit Freude aus Lutten,
Maria Rieken aus Vechta-Langförden und
Karin Wielenberg aus Steinfeld.

Im Malteser-Rezeptwettbewerb gab es noch viele Gewinner mehr, denn jeder Teilnehmer erhält als ein kleines Erinnerungspräsent eine exklusive Wettbewerbstasse.

Wir wünschen allen Gewinnern auch weiterhin viel Glück und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tolle Unterstützung

+++ Juni 2021 +++

Unser Rezeptwettbewerb startet in die „heiße Phase“

Hühnersuppe, Schwarzwurzel-Salat, Schweinebraten, Labskaus, Eierlikör-Torte oder Kürbisbrot. Jeder hat seine Leibspeise, die er besonders gerne mag und damit ein Stück Heimat verbindet. Genau nach diesen „Herzensrezepten“ haben die Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg gesucht und über 5000 Kunden aus dem Bereich Hausnotruf und Menüservice angeschrieben, sich zu beteiligen. Die Beteiligung war riesig. Von Vorspeisen und Suppen über Salate und Hauptgerichte, bis zu Desserts und Kuchen, haben wir über hundert Rezeptideen aus allen kulinarischen Bereichen erhalten. Herfür bedanken wir uns herzlich. Man merkt, wie viel Liebe und Emotion in allen Einsendungen stecken, das ist wirklich schön. Viele Rezepte sind auch mit persönlichen Geschichten und Ergänzungen versehen, was diesen Eindruck nochmal verstärkt.

Eine sechsköpfige Malteser Jury aus den gesamten Offizialatsbezirk ist jetzt zusammenkommen, um die Rezepte auszuwählen, die auf eine Grußkartenserie abgedruckt werden sollen.

Weiter ist ein Rezeptbuch mit den traditionsreichen Köstlichkeiten geplant. Die Arbeit der Jury war hierbei schwerer als gedacht. Es ist nicht so einfach sich zu konzentrieren, wenn einem schon beim Lesen oftmals das Wasser im Mund zusammenläuft. Das Ergebnis ist dennoch sehr vielversprechend und mache Lust, sofort loszukochen.

Die ausgewählten Rezepte werden jetzt an verschiedene Kochteams der Malteser weitergeleitet. Viele ehrenamtliche und hauptamtlich Kochteams haben sich bereits gemeldet, um die verschiedenen Speisen nachzukochen, fotografisch festzuhalten und gemeinsam verkosten zu können. Wir sind uns sicher, dass auch dieser Schritt wieder viel Spaß machen wird und auf diesem Weg das gesamte Malteser-Team mit „ins Boot“ geholt wird. Zum Weihnachtsfest soll alles fertig sein und das Rezeptbuch bei unseren Kundinnen und Kunden unterm Weihnachtsbaum liegen. An die Töpfe, fertig, los!

Kochkunst

Ein Duft oder ein Geschmack weckt Erinnerungen an die Kindheit oder an andere schöne Momente aus verschiedenen Lebensphasen. Das kann die würzige Wolke des deftigen Eintopfs bei Oma sein oder der herrliche Geruch von Tante Erikas leckerem Kuchen, den es immer zu besonderen Anlässen gab. Viele Familien haben ihre speziellen Rezepte, die über Generationen weitergegeben werden und nur im Kopf oder auf Loseblattsammlungen existieren.

Mit dem Rezeptwettbewerb suchen wir Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg die Rezepthüter und Kochkünstler unter unseren Kunden und unter deren Angehörigen und hoffen auf viele Einsendungen zu diesem Wettbewerb.

Ein Jahr lang möchten wir die Grußpost an unsere Kunden mit Rezepten unserer Kunden versehen und in einem bebilderten Rezeptbuch wollen wir die besten Rezepte neu präsentieren – mit ihrer Hilfe und zu ihrem Nutzen. Es gibt einiges zu gewinnen!

Kontakt

Heike Wolke

Heike Wolke
Referentin Soziales Ehrenamt
Tel. 04441 9250132
Fax 04441 925099
Nachricht senden

Die Jury

Die Jury

  • Hiltrud Voßmann, Diözesanoberin als Mitglied der Diözesanleitung
  • Ulrich Taphorn, Küchenmeister und Küchenleiter im Sankt Franziskus Hospital Lohne
  • Roland Keller, Koch, Oldenburg
  • Reinhard Bockhorst, Grafikdesigner aus Dortmund
  • Adelheid Hellebusch, Fachleitung Menüservice, Damme
  • Sabrina Schmidt, Fachleitung Menüservice, Wilhelmshaven
Ablaufplan

Ablaufplan

Eine Jury aus erfahrenen Berufs- und Hobbyköchen wird unter allen Einsendungen eine Auswahl treffen, die sich zur Verwendung für ein neues Malteser-Rezeptbuch oder als Motiv für die Grußkartenserie eignen könnte. 
 
Im Sommer 2021 werden sich ehrenamtliche Malteser Kochteams bilden und ausgewählte Rezepte erproben. Auf diesen Kochtreffen sollen Fotos von der Zubereitung und von den angerichteten Mahlzeiten entstehen. Mit den Rezepten, den Fotos und ggf. Ihren weiteren Informationen zu Ihrem Rezept werden wir ein ganz besonderes Rezeptbuch auflegen und auch die neuen Malteser-Grußkarten damit gestalten.