Navigation
Malteser Offizialatsbezirk Oldenburg

Sternenkind-Eltern

Wenn ein Kind stirbt, bricht für die Eltern eine Welt zusammen. Mit dem Verlust des Kindes geht auch der Verlust von Träumen, Hoffnungen und Erwartungen einher.

Die Gruppe „Sternenkind-Eltern“ hat sich gefunden, um Eltern, die Kinder verloren haben, eine Möglichkeit zum Austausch zu geben.Dabei geht es um alle Kinder, die in der (Früh-) Schwangerschaft, während oder nach der Geburt oder im Kleinkindalter verstorben sind.

Ihre Ansprechpartnerin

Edeltraud Becker
Ansprechpartnerin
Tel. (04441) 92500
E-Mail senden

Michaela Gieseke
Ansprechpartnerin
Tel. (04441) 92500
E-Mail senden

Sandra Weckmann
Ansprechpartnerin
Tel. (04441) 92500
E-Mail senden

  • … unsere Trauer und den Schmerz zulassen.
  • … einen Weg für unsere Trauer finden.
  • … miteinander weinen und lachen.
  • … uns austauschen, um Rat, Hilfe und Trost zu finden, oder, wenn möglich, auch selber zu geben.
  • … mehr Verständnis bewirken, nicht nur bei den Betroffenen.
  • … mit unserem Schmerz und unserer Trauer neu – vielleicht bewusster – leben lernen und sie in unser Leben integrieren.
  • … vielleicht irgendwann, wie eine Mutter, sagen können: „Der Schmerz ist erträglich geworden. Aber die Trauer bleibt, und ich möchte sie nicht missen. Denn mit ihr bleibt die Liebe, und sie gibt meinem Leben eine neue Tiefe, aus der ich nun Ruhe und Kraft schöpfe.“

Wann: Jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr
Wo: Diözesangeschäftsstelle der Malteser, Lattweg 2, 49377 Vechta

Ort und Tag des Treffens können in wenigen Fällen variieren, wenn wir zum Beispiel für unsere Kinder Kerzen, Grabschmuck oder

andere Grüße gestalten wollen. Es ist darum sinnvoll, sich vor dem ersten Treffen bei einer der Ansprechpartnerinnen zu melden.

Weitere Informationen