Navigation
Malteser Offizialatsbezirk Oldenburg

Oldenburger Malteser begleiten Offzial Theising bei der Aufnahme in den Malteserorden

20.06.2017
Im Bild v.l.: Oberin Hiltrud Voßmann, Weihbischof und Offizial Wilfried Theising, Diözesangeschäftsführer Frank Rieken, Diözesanleiter Dr. Christian Hönemann, Regionalgeschäftsführer Nord/Ost Sebastian Kliesch, Ordensmitglied und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des Malteser Hilfsdienstes, Dr. Elmar Pankau. Foto: Malteser

Die Oldenburger Malteser begleiteten am vergangenen Samstag in Kevelaer die Aufnahme von Weihbischof Wilfried Theising in den Malteserorden mit einer Bannerabordnung. Im Anschluss ließ der Offizial sich gerne mit seinen Maltesern ablichten.
Auch die beiden Vorgänger von Offizial Theising, Weihbischof Timmerevers und Weihbischof Dr. Max Georg Freiherr von Twickel sind bzw. waren Mitglieder der deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens, die 1993 aus dem Zusammenschluss zweier deutscher Gliederungen des Ordens, der 1859 gegründeten Genossenschaft der Rheinisch-Westfälischen Malteser Devotionsritter und des 1866 gegründeten Vereins Schlesischer Malteserritter entstand.

Weitere Informationen