Wallfahrten nach Bethen und Rom

Einmal im Jahr laden die Malteser und die Wallfahrtsgemeinde St. Marien zu einer Wallfahrt nach Bethen ein. Daran können Menschen mit Beeinträchtigungen zusammen mit ihrem Partner/einer Begleitperson teilnehmen. Bei gutem Wetter wird vor der Basilika in Bethen eine Eucharistie gefeiert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an verschiedenen Angeboten teilzunehmen. Die Veranstaltung endet mit einer Kaffeetafel.

An diesem Tag steht der Fahrdienst der Malteser für Teilnehmer mit oder ohne Rollstuhl zur Verfügung.

In unregelmäßigen Abständen findet eine bundesweite einwöchige Behindertenwallfahrt nach Rom statt, an der die Malteser aus dem Offizialatsbezirk Oldenburg mit einem Bus teilnehmen. Die Teilnehmer werden von erfahrenen Pflegekräften und Ärzten begleitet und betreut. In Rom nehmen die Teilnehmer an dem bundeseinheitlichen Programm teil. Höhepunkt ist die Audienz beim Papst.

Heike Wolke

Heike Wolke
Referentin Soziales Ehrenamt
Tel. 04441 9250132
Fax 04441 925099
Nachricht senden