Malteser Pastoral

„Tuitio fidei et obsequium pauperum“– „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“

Der Leitspruch des Malteserordens ist den Maltesern in Haupt- und Ehrenamt als Selbstverständnis bekannt. Gerade den zweiten Teil haben die Malteser verinnerlicht: Hilfe den Bedürftigen!

Das Referat „Malteser Pastoral“ möchte dazu einladen, die Quelle unseres Tuns, aber auch die sich daraus ergebenen Fragen neuen Raum zugeben. Bei den Maltesern steht der Mensch im Mittelpunkt, seine unantastbare Würde.

Die Malteser glauben, dass durch ihr Tun am Nächsten Gottes menschenfreundliche Zuneigung und Liebe zu den Menschen sichtbar und spürbar wird. So wollen die Malteser bewusst, aber auch unbewusst unseren Glauben bezeugen.

Das Referat „Malteser Pastoral“ bietet in Zusammenarbeit mit dem Diözesanseelsorger an:

  • Seelsorgliche Begleitung der Malteser (Gruppen und einzelne Mitglieder)
  • geistliche Impulse
  • Referate bei unterschiedlichen Gremien und Gruppen
  • Liturgische Hilfen
  • Besinnungstage oder –wochenenden
  • Hilfe bei Vorbereitungen von Gottesdiensten / Wallfahrten
  • Zusammenarbeit mit dem Geistlichen Zentrum in Ehreshoven
Bernhard Konken

Bernhard Konken
Malteser Pastoral
Tel. 04441 92500
Nachricht senden